Willkommen auf der Startseite

Forum für Weisheit

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Das Forum für Weisheit dient dem Auffinden von Weisheit im Innern des Menschen. Es kann nicht sein, dass wir sterben, ohne mit dem Denken den Himmel erreicht zu haben. Weisheit soll individuell formuliert und dann im Internet Verbreitung finden.

Weisheit kann vor Irrtümern in der Lebensführung bewahren. Sie kann vielleicht sogar den „richtigen“ Weg ins Leben weisen und dadurch zu Zufriedenheit und  Glück führen.

Aber anders als in früheren Kulturen, die eine Weisheitskultur hatten, ist Weisheit heute nicht mehr definiert und kein Teil mehr der politischen Kultur. Die Werte haben sich verändert. Im Grunde muss jeder Mensch, der Interesse an Erkenntnis hat, Weisheit für sich neu erfinden.

Weisheit ist weder an Alter, noch an weiße Haare und schon gar nicht an Philosophie gebunden. Weisheit ist Liebe zum Leben als einem Ganzen, das sich wie ein Fluss von der Quelle bis ins Meer ergießt. Die Begegnung mit dem Tod ist eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Einsicht und Weisheit.

Ich befinde mich auf der Suche nach meiner eigenen Weisheit und würde mich freuen, mit Jedem und Jeder, die es ernst meinen, in Austausch zu treten. Bitte fügt Euren Statements den vollen Namen und das Alter an. Ich verspreche, auf Eure E-Mails zu antworten.

Dr. Johannes Heiner (heiner-poxdorf[at]t-online[punkt]de)

 

   

In eigener Sache

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Liebe Leserinnen und Leser,

mittlerweile im dritten Jahr erscheint das "Forum für Kultur im fränkischen Raum" des Heureka-Verlags: die LiteraturZeitungOnline.

In der aktuellen Ausgabe geht es um das Thema "Älter werden".

Viel Freude beim Lesen!

Ihr Johannes Heiner

   

Veranstaltungsübersicht 2016

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Lesungen / Konzerte / Vorträge

  • 16. Februar - 19.00 Uhr: Lesung zum 160. Todestag von Heinrich Heine. Am Saxophon Helen Kluge. Café im Museumsshop des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg (mehr Info)
  • 8. Mai - 18.00 Uhr: Das Marien-Leben von Rainer Maria Rilke. Lesung im Münster zu Heilsbronn. An der Veehharfe Karola Westermann
  • 2. Juli - 20.00 Uhr: Konzert und Lesung. Das Ensemble Zeitlos sagt Ja zur Liebe. Anja Erz, Johannes Heiner, Judith Förster, Yevgenji Davidov. Zendo am Saupurzel, Eußenheimer Str. 23, Karlstadt. Eintritt 10,- €, Einlass ab 19.00 Uhr
  • 12. – 15. August: Philosophietage im Schnackenhof, Röthenbach bei Schwaig. Leitung Reinhard Knodt und Michaela Moritz
  • 21. - 24. September: Tagung der internationalen Rilke-Gesellschaft in Danzig, Polen. Beitrag über Witold Hulewicz, den polnischen Übersetzer Rilkes

 

Meditation / Kontemplation

  • 1. – 3. April: Regionales Kontemplationswochendende für Menschen auf dem Weg der Kontemplation. Stille im Kloster Kirchschletten bei Bamberg erleben. (mehr Info)

 

Seminarangebote

zu den Themen Rainer Maria Rilke / Moderne Lyrik / Hermann Hesse / Philosophie

  • 17. - 19. Juni: Lyrikseminar auf dem Hesselberg. Thema Lebensalter – Lebensweisheit. (mehr Info)
  • 9. - 15. Oktober: Philosophie am Gardasee. Mit Rainer Knodt (Philosophie), Michaela Moritz (Philosophie und Literatur), Ramona Faltin (Yoga). (mehr Info)

Außerdem findet mein Angebot über das Internet statt. Ich gebe Ihnen gerne Auskunft über die Bedingungen für ein Fernstudium.

Das Fernstudium ist zeitlich auf ein Semester von drei Monaten begrenzt, kann aber nach Bedarf verlängert werden. Sinn meines Angebots ist es, Ihnen persönlich Gelegenheit zu geben, dass Sie sich in ein literarisch-poetisches-spirituelles Thema Ihrer Wahl vertiefen können. Ich biete meine Begleitung an für Rainer Maria Rilke, Hermann Hesse und Moderne Lyrik.