LiteraturZeitungOnline No. 18/2021

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Forum für Kultur im fränkischen Raum

 

Neue Wege gehen

Liebe Leserinnen und Leser der LZO,

das Redaktionsteam geht mit gutem Vorbild voran. Wir machen etwas anders als wie bisher: Bye, bye gemütliche Teerunde bei Johannes im Wohnzimmer. Stattdessen Arbeitstreffen im Internet. Mit Mikrofon und Kamera. Die Technik hat so ihre Tücken. Da müssen wir jetzt durch, zumindest so lange, bis wir das Coronavirus in den Griff bekommen haben.

Unser Beispiel zeigt: Wer einen „neuen“ Weg geht, verlässt bekanntes Gelände. Egal, wie viel Lebenserfahrung der Suchende in seinem Gepäck bei sich trägt, nun heißt es wieder: Neugierig sein, ausprobieren, lernen.

Liebe Leserinnen und Leser, bitte lassen Sie uns teilhaben an „neuen“ Wegen, die Sie in Ihrem bisherigen Leben gegangen sind. Wohin sind Sie aufgebrochen? Welche Gründe hatten Sie? Was haben Sie gefunden? Ist Ihnen die Veränderung leicht oder schwer gefallen?

Wir sind gespannt auf Ihre Beiträge: ein Gedicht oder ein Prosatext, der zwei DIN A4-Seiten nicht übersteigen sollte. Einsendeschluss für Ihre Texte und Bilder ist der 30. September 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge.

Das Redaktionsteam der LZO

 

Ihre Meinung zu unserer Literaturzeitung interessiert uns!

Daher freut es uns sehr, wenn Sie nach der Lektüre unser kurzes Formular "Meine Meinung" ausfüllen. Oder Sie senden uns eine Rückmeldung per E-Mail.